Der Home Cooker- Runde 2!

Nach insgesamt 5 Telefonaten mit der Philips Hotline, hatte ich endlich eine Dame am Telefon die mein Problem verstand: Ich wollte ein Austauschgerät und da schnell um den Testzeitraum ausnutzen zu können. Sie sprach mit Ihrem Vorgesetzten und zack war die Sache geritzt.
Einen Tag später erhielt ich einen Anruf (nachdem mein erster Blogeintrag online gegangen war) von einer Dame von Philips die sich vielmals entschuldigte und mir eine Überraschung als Entschädigung zukommen lassen wollte.
Die Überraschung kam zeitgleich mit dem Austausch Home Cooker an: 2 Ultra Spot ons mit Bewegungssensor. Wirklich eine schöne Geste, aber bekomme ich das jetzt nur weil ich darüber blogge, oder wären andere Kunden einfach leer ausgegangen? Vielleicht habt Ihr ja Erfahrungen und wollt diese mit mir teilen?

Nur wieder zum Home Cooker. Das zweite mal auspacken war natürlich nicht mehr ganz so spannend. Also geht’s hier gleich zu meinem Rezept das ich gekocht habe.
Das ganze geschah frei Schnauze, ich hatte vor längerer Zeit in einem ansässigen Wellnesstempel einen lauwarmen Nudelsalat mit Cherrytomaten, Rucola und Pinienkernen gegessen und so was in der Art sollte es werden.
Die Vollkornnudeln habe ich separat aufgestellt. Am Home Cooker stellte ich die höchste Temperatur ein, schaltete das Rührwerk dazu und gab Pinienkerne in den Topf um diese zu rösten. Das ging ziemlich schnell. Ich gab 500g Cocktailtomaten (halbiert) etwas Wasser und 2 Esslöffel Tomatenmark hinzu und lies das ganze kurz aufkochen. Hinzu kam 1 Esslöffel Olivenöl mit Zitrone und 1 Esslöffel normales Olivenöl. Ich schmeckte das ganze mit Rosmarin, Chilli, Pfeffer und etwas Salz ab und köchelte es für 10 Minuten. Das Rührwerk ist hier wirklich super, in der Zeit konnte ich eine weitere Kiste für den Umzug packen. Die Nudeln abgegossen und ab mit in den Home Cooker. Hier rührte ich nun noch manuell mit einem Kochlöffel weiter und hob den Sud unter die Nudeln.
Mit dem Schneidaufsatz hab ich dann knapp 50g Parmesankäse drüber gerieben, 100g Rucola kamen zum Abschluss in den Topf.


Das Gericht war echt ein Traum, und der Home Cooker hat hier echt tolle Arbeit geleistet und ich werde ihn in der Umzugsphase gut zu nutzen wissen.

Freut Euch auf weitere Testberichte.

Advertisements

Maxinutrition ViperActive Gel

Über Twitter nahm ich den Anbieter Maxinutrition wahr und fragte die Leute die darüber twitterten, inwiefern das Viper Active Gel mit meinem bevorzugtem Hersteller High5 (IsoGel) vergleichbar sei.
Leider konnte mir hier niemand Auskunft geben ob das Gel von Maxinutrition wohl dickflüssiger oder sogar dünnflüssiger ist. Da ich aber die Größe von 60ml pro Sachet toll fand schaute ich mich auf der Herstellerseite um. Leider kann man hier das Gel nur im 24ger Display bestellen.
Ich fragte wieder auf Twitter nach, ob es denn möglich sei, nur mal 2 Stück zu bestellen, denn 24 ist schon eine große Menge, gerade wenn man nicht weiß wie es schmeckt.
Nadin bot mir sofort an ein Sachet von sich zu schicken, aber Maxinutrition kam Ihr zuvor. So erhielt ich tatsächlich ein komplettes Display Viper Active Gel Lemon Lime und eine MaxiMilk kostenfrei zugestellt.
Das ganze traf ziemlich zeitgleich mit der Nachricht zum Frankfurt Marathon ein und so waren die langen Läufe abgesichert.

Zum Geschmack:
Ich habe mittlerweile viele Sachen getestet: GUEnergy, High5, Powerbar, Multipower, DextroEnergen, UltraSports, Squeezy …. nur stört mich bei den meisten das zuckersüße, klebrige Gefühl im Mund welches bleibt, wenn man gerade mal kein Wasser zum nachspülen hat.
Hier ist das ViperActive Gel direkt hinter meinem absoluten Favorit IsoGel von High5 nun angesiedelt. Das IsoGel ist einen Hauch weniger süß und man benötigt kein Wasser danach.

Die Konsistenz:
Auch hier wird das ViperActive Gel nur knapp vom IsoGel von High5 geschlagen. Das IsoGel ist viel flüssiger als das Viper Active Gel. Aber man muss sagen, daß nach dem ViperActive Gel mal lange nichts kommt, bevor die schwer zu schluckenden Konkurrenzprodukte folgen. Man kann die Viskosität des ViperActive Gels auch erniedrigen, indem man es nah am Körper trägt, da wird es dann warm und somit auch flüssiger.

Die Wirkung:
Hier hat das ViperActive Gel die Nase vorne! 101kcal bringt hier ein Sachet. Von den 60ml sind 25,2g Kohlenhydrate und nur 7,2g stammen aus Zucker. Hier ist der Hauptenergielieferant Maltodextrin. Bei High5 steht Zucker an erster Stelle, was natürlich nicht sehr gut ist. Der Salzgehalt im ViperActive Gel ist auch höher und so ist auch diese Versorgung gesichert. Auf meinen langen läufen von bis zu 30km hat mir das ViperActive gel wirklich super geholfen. Hier hatte ich weder mit Unterzucker noch mit Magenkrämpfen zu kämpfen.

Hier die Daten vomHersteller:

Viper-Active-1680g-(Lemon-Lime)

Mein Fazit:
Letztendlich ist es Geschmackssache für welches Gel man sich entscheidet. Ich finde das ViperActive Gel von Maxinutrition wirklich gut zu handeln. Auch auf dem Rad ist die Nutzung kein Problem und vor meinen BodyCombat Stunden am Sonntag Morgen (wo ich einfach nicht vorher frühstücken kann) gibt es mir genügend Power um die Stunde durchzuhalten. Ich denke ich werde hier öfter mal zwischen Maxinutrition und High5 wechseln, dann wird es nicht zu eintönig.
Für Rodgau im Februar sollte mein Vorrat noch reichen um die langen Dauerläufe zu überstehen.

Dankeschön hier nochmal an Maxinutrion für das Bereitstellen der Gels.

Entschuldigt bitte wenn es hier ein wenig ruhiger ist in letzter Zeit, aber in 2 Wochen ist der Umzug in trockenen Tüchern und dann starte ich wieder durch: Der Silvesterlauf in Kottweiler steht an 🙂

Run Happy!

20121120-130419.jpg

Olaz Regenerist Falten Entspannungskomplex- Der Test!

Bei For Me Online gehörte ich zum ausgewählten Testerkreis vom Olaz Regenerist Falten Entspannungskomplex.
Die Erwartungen waren natürlich hoch an das „Wundermittel“.
Als die Box kam war ich positiv überrascht: Alles sehr hochwertig verpackt und die Creme kommt im Spender.
So mag ich das! Denn Cremes im Tiegel finde ich mehr als überholt. Immer wieder mit dem Finger zurück in den Tiegel-oder mit einem Mini- Spatel. Was aber morgens in der früh öfters mal vergessen wird. Der Pumpspender hat bei der ersten Benutzung meinen rohen Kräften nicht standgehalten: Ich hatte das Oberteil in der einen Hand, das Unterteil in der anderen und das meiste vom Inhalt hatte sich im Waschbecken verteilt.

 Die Liste der Inhaltsstoffe ist lang:
Aqua, Cyclopentasiloxane, Glycerin, Polyethylene, Niacinamide, Propylene Glycol, Dimethicone, Aluminum Starch ,Octenylsuccinate, Panthenol, Polymethylsilsesquioxane, Palmitoyl Pentapeptide-4, Carnosine, Yeast Extract, Tocopheryl, Acetate, Camellia Sinensis Leaf Extract, Citric Acid, Allantoin, Butylene Glycol, Titanium Dioxide, C13-14 Isoparaffin, Laureth-4, Laureth-7, Polyacrylamide, Ammonium Polyacrylate, PEG-100 Stearate, DMDM Hydantoin, Disodium EDTA, Benzyl Alcohol, Iodopropynyl Butylcarbamate, Phenoxyethanol, Methylparaben, Propylparaben, Parfum, Linalool, Butylphenyl Methylpropional, Limonene, Hydroxyisohexyl 3-cyclohexene Carboxaldehyde, Hexyl Cinnamal, Citronellol,Geraniol

Hier stören mich so einige Stoffe, am meisten aber das Dimethicone- ein Siliconöl das mitterweile in vielen Shampoos und Cremes zu finden ist und auf das ich leicht allergisch reagiere.
Angenehm finde ich den Geruch, nicht zu aufdringlich oder zu süß. Gut wäre aber auch eine geruchlose Variante.

Das Verspricht der Hersteller:


So wirkt Regenerist Falten-Entspannungskomplex:
Intensive Feuchtigkeitsversorgung mit Glycerin
Hochkonzentrierter Amino-Peptid Komplex inklusive zusätzlichem Biopeptid
Das Ergebnis:Innovative Technologie mit optischen Mikro-Fillern, die Hautunebenheiten auffüllen und somit das Erscheinungsbild junger Haut kosmetisch nachahmen

Soforteffekt: Hilft das Aussehen feiner Linien zu glätten.

Langfristig: Hilft das Erscheinungsbild von Falten zu mildern.

* Optische Reduzierung von Falten. Kosmetisches Produkt. Ergebnisse nicht gleichzusetzen mit kosmetischen Eingriffen.
** Bei regelmäßiger Anwendung. Wirkung durch klinische Studie mit 66 Teilnehmerinnen bestätigt. Olaz Regenerist Falten-Entspannungskomplex wurde 14 Tage lang zwei Mal täglich aufgetragen, 2010, USA.

Anwendungstipps
Auf dem gereinigten Gesicht zweimal täglich verteilen, insbesondere an Stellen mit Falten und tiefen Linien. Augenkontakt vermeiden.
Die kaschmirweiche Formel verleiht einen wunderbar matten Teint und ist für die tägliche Anwendung geeignet.
Für noch bessere Anti-Ageing Ergebnisse tragen Sie zunächst das Regenerist 3 Zone Serum auf. Dieses sorgt für ein glatteres, festeres Erscheinungsbild der Haut.

Zur Anwendung:
Der Pumpspender ist wirklich praktisch und die entnommene Creme lässt sich zügig und gleichmäßig verteilen.
Leider habe ich das Gefühl den ganzen tag einen Film auf dem Gesicht zu tragen obwohl man das Gefühl hat das die Creme komplett von meiner doch trockenen Haut aufgesogen wird.
Einen Soforteffekt, wie vom Hersteller versprochen wird, konnte ich nicht entdecken.
In der Langzeitwirkung muss ich aber sagen, dass die kleinen Fältchen die sich so langsam an den Augen anbahnen etwas weniger wurden.

Der Preis ist mir knapp 27€ ganz schön stolz, hier sind die Vorteile doch nciht genug und ich werde zu meiner gewöhnlichen Pflege zurückgehen.
In meinem Bekanntenkreis kam das Produkt größtenteils gut an.

Mein Fazit:
Wenig Wirkung für viel Geld- zumindest bei mir.

Danke an For me Online das ich testen durfte.

Rouge Bunny Rouge: Swift Length Mascara

In meinem Überraschungspaket von Rouge Bunny Rouge war auch die Swift Length Mascara im Farbton Untamed Sable.

Bisher habe ich noch nie Mascara in einem Braun benutzt und war überrascht wie gut diese wirkt.

Gerade wenn man einen Blondton als Haarfarbe hat, ist schwarz als Mascara manchmal einfach zu hart, besonders für die Arbeit.

Da ich viele Wimpern habe, aber leider nicht die nötige Länge war das genau das Produkt für mich.

Der Bürstenapplikator erwischt jede Wimper einzeln und so verkleben sie nicht zu „Fliegenbeinen“ und es wirkt einfach edler.

20121104-195945.jpg

Braun passt wirklich gut zu meinen blau-grünen Augen und in Kombination mit dem Lidschatten von Rouge Bunny Rouge wirklich ein Everyday’s Must Have.

Gerne hätte ich diese Mascara mit einer Waterproof Funktion, denn auch beim Sport trage ich normalerweise Mascara, da meine Wimpern nicht nur kurz sondern auch noch sehr blond sind.

Hier die Infos vom Hersteller:

Längen Mascara ENDLOSE WUNDER

ENDLOSE WUNDER, eine Mascara für lange ausdrucksstarke Wimpern voller Schwung und aufregende, verführerische Blicke. Sie werden zum Blickfang aller – Ihr eigener Traum von eleganter und bestechender Schönheit wird wahr.Unsere reichhaltige Formel von ENDLOSE WUNDER enthält die aktiven Inhaltsstoffe D-Panthenol, Vitamin E und Bambusextrakt, die eine stärkende, nährende Wirkung auf Ihre Wimpern haben – D-Panthenol spendet Feuchtigkeit, Vitamin E schützt vor vorzeitiger Alterung, Bambusextrakt kräftigt Ihre Wimpern. Die Wimperntusche ist augenärztlich getestet und für empfindliche Augen und Kontaktlinsenträger geeignet.Das HYPNO-Bürstchen, mit seiner doppelten Anreihung von Borsten, nutzt die neuste Technologie: Die langen Härchen sichern eine perfekte Wimpertrennung ohne zu kleben und ohne zu verklumpen, während die kürzeren die Wimpern verlängern und das Volumen erhöhen.

Unsere Längen Mascara lässt sich mühelos und gleichmäßig anwenden, trennt und ummantelt jede Wimper mit einem Ergebnis wie falsche Wimpern. Jetzt benötigen Sie keine Wimpernzange mehr – diese neue Mascara wird Ihre Wimpern natürlich geschwungen aussehen lassen.

Ein perfekter Look mit sichtbar längeren und schön geschwungenen Wimpern für den ganzen Tag: kein Verkleben, Verblassen oder Verwischen.

8 ml / 0.27 fl oz

Inhaltsstoffe:
AQUA, SORBITAN OLIVATE, CERA CARNAUBA, ORYZA SATIVA CERA, STEARIC ACID, VP / VA COPOLYMER, GLYCERIN, NYLON-6, HYDROXYETHYLCELLULOSE, VP/HEXADECENE COPOLYMER, SORBITOL, AMINOMETHYL PROPANOL, TOCOPHEROL, VA/CROTONATES COPOLYMER, DIMETHICONE, PANTHENOL, ISOPROPYL MYRISTATE, BAMBUSA VULGARIS EXTRACT, PHENOXYETHANOL, IODOPROPYNYL BUTYLCARBAMATE. (+/-): CI 77499, CI77491, CI 77891
Danke nochmal an Rouge Bunny Rouge, ich hab mich wirklich sehr gefreut und das Ausprobieren hat Spass gemacht.
Längen Mascara

Philips Home Cooker- Der Fehlstart!

Im Philips Online Shop habe ich mir den Home Cooker bestellt.

Beim Auspacken war ich begeistert- alles machte einen soliden Eindruck.20121104-190802.jpg

Ichbhabe als erstes das Rosmarin-Kartoffeln (mit Süßkartoffeln) ausprobiert. Skeptisch war ich, das gebe ich zu, sollte dieses Gerät wirklich knuspige Kartoffeln hinbekommen?

Die Vorlage aus dem Rezeptbuch

Jetzt weiß ich die Antwort- ja kann es!

Die Süßkartoffeln benötigen weniger Zeit als normnale Kartoffeln und waren wirklich super lecker.

Der Home Cooker in Aktion

Doch schon beim zweiten Mal als ich den Home Cooker nutzen wollte, wurde ich entäuscht.

Ich stellte Wasser auf um Gemüse im Dampfeinsatz zu garen.

Als das Wasser kochte, gab ich das Gemüse in den Einsatz.

Und plötzlich stand ich im Dunkeln! Es hatte den FI- Schutzschalter rausgehauen und ich musste im Dunkeln den Sicherungskasten suchen. Vorsichtshalber hatte ich den Stecker vom Home Cooker gezogen.

Sicherung wieder drin und Fehlerursache suchen war nun angesagt.

Letztendlich zeigt der Home Cooker nun nur noch Error an und benutzen kann ich ihn nicht mehr.

Da das Gerät noch keine Woche alt war, rief ich bei der Philips Hotline an und hoffte auf unkomplizierte Hilfe.

Die Hoffnung stirbt zuletzt, denn mittlerweile habe ich drei mal bei der Hotline angerufen, aber ein neues Gerät ist noch nicht in Sicht. Hier wurde nun eine Schadenmeldung aufgenommen und die wollen sich nun angeblich bei mir melden. Ich wurde sogar gefragt ob ein Anwalt eingeschaltet wurde oder Verletzungen verursacht worden sind.

Ich bin wirklich versucht das Gerät einfach zurückzuschicken, kann ja nicht sein das nach zweimal Benutzen ein Gerät im Wert von 399€ defekt ist und ich keine zeitnahe Hilfe bekommen soll.

Ich bin immer noch sprachlos über die ausgebliebene Hilfe und bin gespannt wie es hier weitergehen wird.

Der Schneideaufsatz wurde nun unabhängig vom Restgerät getestet- das funktioniert richtig gut, besonders wenn man Zwiebelsuppe kochen mag

.20121104-190849.jpg

Dennoch tröstet mich das in keinster Weise über den ausbleibenen Kundenservice hinweg.

 

 

 

Der imogti Produtktest: Matcha?Muss man probiert haben!

Alle die mich bei Facebook, Twitter und Path in Ihrer Liste haben kommen im Moment nicht um Matcha herum.
Durch Nadin und Nina wurde ich neugierig auf das grüne Wunderpulver. Das ganze war letztes Jahr im Spätsommer.
Lecker sahen die Bilder aus und toll hörten sich die dazugehörigen Beschreibungen an.
So stürzte ich mich Hals über Kopf ins Internet und machte mich auf die Suche nach dem grünen Gold.
Schnell waren alle meine Reize überflutet und ich bat Nadin um Hilfe.
So entschied ich mich für zwei Sorten, die nicht ganz so teuer war, um zu testen.
Bestellt hatte ich einmal Beginner’s Matcha Izumi und einmal den Matcha Latte Mix (der ist schon leicht gesüßt).
Sehr skeptisch ging ich an die ganze Sache- konnte ich mich bis dahin ja nicht mal für Grüntee begeistern.
Ich probierte zuerst den Matcha Latte Mix. OK- der Mix war sehr süß. In Milch mit Eiswürfeln im Mixer zubereitet aber sehr lecker.
Der Izumi Matcha kam bei mir meisten s im Müsli- Smoothies zum Einsatz und schon waren meine Geschmacksnerven Matcha- süchtig.
Schnell war die erste Ration aufgebraucht und besonders die Enkel meiner Vermieterin waren auch ganz verrückt nach der kühlen Matcha Latte:-).
Meine Folgebestellung gab ich bei einer bekannteren etwas teureren Marke auf. Das war für meine Geschmacksnerven jetzt nicht unbedingt der große Unterschied zu der günstigeren Variante, da ich eher selten warmen Matcha pur zu mir nehme.
Vor kurzem gab es  Neuigkeiten auf Twitter und Facebook : imogti war in aller Munde.
imogti steht für i (ich) mog (mag) ti (Tee)
Ein kleines Münchner Unternehmen bietet auf seiner Webseite Matcha in Premiumqualität zu einem unschlagbaren Preis. 22,00 € kosten aktuell 50g inklusive Versandkosten. Das ist wirklich ein super Preis hab ich mir gedacht. Auf Twitter habe ich natürlich auch sofort imogtiTea in meine Timeline aufgenommen.
Kurze Zeit später hatte ich eine liebe Nachricht wo mir angeboten wurde den imogti Premium Matcha zu testen. Jetzt mal ehrlich: Könntet Ihr da nein sagen? Seht ihr- ich auch nicht 🙂
Schon 2 Tage danach brachte mir der Postbote mein Objekt der Begierde.

Hier ein paar Infos zu imogti und Ihrem Premium- Matcha :

Was genau ist Matcha Tee eigentlich?
Matcha Tee ist ein sehr fein gemahlener grüner Tee, der seit über 1000 Jahren in der chinesischen und japanischen Teekultur verwendet wird. Um die intensive grüne Farbe des echten Matcha zu erhalten, werden die Teesträucher einige Wochen vor der Ernte beschattet. Nach der Ernte werden die Blätter dann gedämpft, getrocknet und in Steinmühlen zu sehr feinem Pulver zermahlen. Hierbei brauchen die Mühlen fast eine Stunde um gerademal 30 Gramm des kostbaren Pulvers zu produzieren. Matcha ist aufgrund seiner aufwendigen Herstellung und der besonderen Qualität ein sehr wertvolles Produkt.

Welche Qualität hat imogti Matcha?
Die hohe Qualität von imogti Premium Matcha macht sich dadurch bemerkbar, dass imogti Matcha eine sehr intensive grüne Farbe hat, ein extrem feines und mildes Aroma aufweist und nicht bitter schmeckt. Um einen Anhaltspunkt zu geben: Matcha der Klasse Ten kostet im Schnitt mehr als 1€ pro Gramm. Imogti Matcha kostet nur 0,44€/g inklusive Versand und hat dabei eine wirklich hohe Qualität. Unsere Philosophie ist es unseren Kunden ein bezahlbares Produkt zu bieten, das Sie geschmacklich und qualitativ begeistern wird. Auch lassen wir imogti regelmäßig durch ein unabhängiges, deutsches Lebensmittelinstitut testen

Warum ist imogti Matcha so gesund?
Matcha Tee enthält viele Vitamine, z.B. die Vitamine A, B, C und E. Hierbei ist ein entscheidender Unterschied zum„normalen“ Tee, dass man bei Matcha Tee die Teeblätter nicht mit dem Teebeutel entsorgt, sondern mittrinkt. Somit nimmt man wesentlich mehr der, teilweise nur schwer in Wasser löslichen, Inhaltsstoffe auf. Wenn euch dieses Thema interessiert, könnt Ihr im Internet viele Studien zur Wirkung von grünem Tee finden.

Warum kostet imogti Matcha mehr als normaler Tee?
Wenn ihr euch ein bisschen umschaut werdet Ihr feststellen, dass wir für euch einen sehr fairen Preis realisiert haben. Bei uns bekommt Ihr nämlich 50 Gramm Premium Matcha und zahlt keine Versandkosten!
Außerdem darf man nicht vergessen, dass Matcha Tee ein sehr hochwertiges, seltenes und extrem gesundes Naturprodukt ist.
Immerhin bekommt man aus 50g Matcha auch 33 große Becher Tee und tut mit jedem Schluck etwas für seine Gesundheit.

Und wie kam der Premium Matcha bei mir an?
Hier mein Urteil:

Wenn man die Tüte des imogti Premium-Matcha’s öffnet strahlt einem ein saftiges grün an.  Der Geruch ist typisch und der Mahlgrad sehr fein.
Je feiner der Pulver zermahlen wird, umso besser lassen sich damit Getränke und Speisen bereiten, da sich das Pulver besser mischt.
Ich habe gerade ein reife Mango und frische, selbstgemachte, Mandelmilch hier also steht die Entscheidung was ich zuerst probieren möchte:
Ein Mandelmilch-Mango-Matcha Smoothie.
Zubereitet hab ich das ganze im Standmixer: Die Mango von Kern und Schale befreit, und nun alle Zutaten in den Mixer. Ich habe dafür 250 ml  Mandelmilch und einen Teelöffel Matcha-Pulver benutzt,
Heraus kommt ein grünes dickflüssiges Getränk welches nach Sommer schmeckt. Wer es gerne kalt mag gibt noch Eiswürfel dazu.
Hier ist es wichtig, das auch die zugegebenen Zutaten eine gute Qualität haben. Die Früchte müssen reif sein (am liebsten greife ich hier zur Bio-Qualität), die Mandelmilch mache ich aus blanchierten Bio- Mandeln selbst). Anstatt der Mandelmilch tut es auch jede andere Sorte Milch. Auch Sojamilch.

Matcha Latte gehört bei mir ja zum Standard- besonders am Wochenende. Hierzu nimmt man 50ml heißes Wasser und rührt das Pulver (1/2 TL) mit einem Chasen (traditioneller Teebesen) oder Milchaufschäumer in das Wasser. Füll das ganze in ein Latte-Glas (ich süße meinen Matcha mit Honig oder Stevia) und gebt aufgeschäumte Milch ( normale Milch, Mandel- oder Sojamilch) darauf.

Auch einen Chia-Samen Pudding mit imogti Matcha, Cocomilk und Bananen stillt den Süsshunger perfekt. Am besten wird dieser Pudding, wenn die Chia-Samen über Nacht einweichen konnten.

Im Sommer kann ich Euch selbstgemachtes Matcha- Eis ans Herz legen: Dazu friert ein oder zwei Bananen (in Scheiben geschnitten) in einer Tüte ein. Vermengt diese  im Standmixer mit Joghurt (oder Pudding) gebt das Matcha Pulver hinzu und fertig ist ein wunderbar cremiges Eis.

Selbstgemachtes Matcha Eis

Selbstgemachtes Matcha Eis

Im Moment hat es mir dieser Snack angetan: Trinkkokosnuss und Mango-Bananen-Matcha Joghurt! Traumhaft und schmeckt wie Urlaub und ist schnell im Standmixer angerührt.

Genuss wie im Urlaub

Genuss wie im Urlaub

Ihr werdet schnell merken wie belebend Matcha wirkt. Ich gehöre zu den Nicht-Kaffee-Trinkern. Jedoch nicht aus Überzeugung, sondern er schmeckt mir einfach nicht. Ich habe mit Matcha eine gute Alternative gefunden die meinen Körper nicht nur belebt, sondern auch noch gesund ist.

Hier findet Ihr noch mehr leckere Rezeptideen und Tipps zur Zubereitung von Matcha.

Der imogti- Matcha ist wirklich überzeugend und das Preis/Leistungsverhältnis stimmt absolut. Daher gibt imogti auch eine 120% Geld zurück Garantie.

Der Shop liefert unproblematisch und versandkostenfrei innerhalb von 2 Werktagen (in der Regel) nach Deutschland, Schweiz und Österreich.

Die Zahlungsmethoden sind Paypal, Lastschrift und Kreditkarte.

Ihr habt Lust auf eine grüne Erfrischung?Oder Ihr seid einfach nur neugierig geworden? Nur zu: Traut Euch ans Matcha- Trinken, hier gibt es wirklich für jeden eine Variante die schmeckt.

Bestellen könnt Ihr direkt hier.

Danke an imogti das ich den Matcha kosten und testen durfte- da habt Ihr wirklich ein tolles Produkt an den Start gebracht.

Meridol Halitosis Produkttest- Abgebrochen!

Ich habe von dem Testportal Mingle ein Meridol Halitosis Set bekommen.

Ich will auch gar nicht zu lange um den heissen Brei schreiben. Hier die Fakten:

Zahnbürste und Zungenreiniger sind einwandfrei- keinen Grund etwas zu bemängeln, aber die Mundspülung und Zahn-und Zungengel haben es in sich.

Meridol Halitosis Zahn-und Zungengel

Ein Blick auf die Inhaltstoffe lässt mich stutzig werden:

Wirkstoff: Aminflourid/Zinnflourid, Zinklaktat
Sonstige Bestandteile: Aqua, Sorbitol, Glycerin, Hydrated Silica, Hydroxyethylcellu lose, Sodium Gluconate, Aroma, PEG-3 Tallow Aminopropylamine, Cocamidopropyl Betaine, Olaflur, Zinc Lactate, Stannous Fluoride, Potassium Hydroxide, Saccharin, Hydrochloric Acid, Limonene, Cl 74160

Ich fange mit dem Cocamidopropyl Betaine an: Ich bin allergisch darauf und mit mir ziemlich viele andere Menschen. Leider ist das der billigste Schäumer auf dem Kosmetikmarkt und viele Hersteller nutzen ihn leider auch. Was die PEG’s hier zu suchen haben weiss ich wirklich nicht, denn auf Emulgatoren kann hier eigentlich chemisch gesehen verzichtet werden. Ausserdem ist in der Zahnpasta Süsstoff?!? Die Zahnpasta schmeckt grausam süß und leicht nach Lakritz, Das hat zur Folge das Ihr Euch nach der Nutzung nicht mal ein wenig frisch im Mund fühlt.

Meridol Halitosis Mundspülung

Bei der Meridol Halitosis Mundspülung ist es leider nicht besser:

Die Inhaltstoffe:

Aqua, Xylitol, Propylene Glycol, PVP, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Zinc Lactate, Olaflur, Aroma, Stannous Flouride, Sodium Saccharin, Cl 42051, Hydrochloric Acid

Auch hier kann ich nur mit dem Kopf schütteln: Was hat Mineralöl (Castor Oil) in einer Mundspülung zu suchen?Propylenglycol gehört normalerweise auch eher in Frostschutzmittel und nicht in meinen Mund!

Ganz ehrlich- nach dem ersten Benutzen hab ich die Produkte in die Mülltonne geworfen- ist mir auch völlig egal was die Zahnärzte hierzu sagen oder empfehlen! Diese Inhaltsstoffe haben nichts in unseren Mündern zu suchen- Punkt.

Danke dennoch an Mingle das ich beim Test dabei sein durfte!

Für alle die sich mehr für Inhaltstoffe interessieren habe ich folgenden Link.

Alle Bilder sind von http://www.meridol.de

Rouge Bunny Rouge: Langhaftender Lidschatten- Der Test

In meiner kleinen und  feinen Wundertüte von Rouge Bunny Rouge ist auch ein Lidschatten aus der Hohelied der Vögel- Kollektion enthalten.

Die Farbe heisst Cremepinkner Flamingo-Matt (Bashful Flamingo).

Hier die Beschreibung vom Hersteller- die ich wirklich einen sehr gelungen Werbetext finde (da kommt das Mädchen in mir raus):

Hohelied der Vögel…
Lang haftender Lidschatten

Lau ist die Sommernacht, wenn das Fest der Glühwürmchen den Verzauberten Garten in ein Lichtermeer verwandelt und sich die schönsten Vogelstimmen an diesem Feuerwerk laben, damit ihre Stimmen noch brillanter werden. Und sie versammeln sich zu einem Konzert, lassen ihre jubilierenden Klänge in einem Gefäß, gefüllt mit einem Sirup aus Feigen und Milch, einfangen, sodass man sich das ganze Jahr daran erfreuen kann.

HOHELIED DER VÖGEL… ist ein neuartiger Puderlidschatten, der ein exotisches Geheimnis birgt. Er legt sich leicht und cremig-zart auf Ihre Lider und wirkt den ganzen Tag wie frisch aufgetragen. Ein Lidschatten mit langem Halt, der allen äußeren Einwirkungen standhält: Mehr als acht Stunden bleibt das Augen-Make-up makellos. Das energiegeladene, perlmuttartige Schimmern schützt Sie wie eine zweite Haut. Orangen-Flavonoide verbessern die Mikrozirkulation des Blutes, fördern die Leuchtkraft und bekämpfen freie Radikale.

HOHELIED DER VÖGEL… – eine Vielzahl farbenprächtiger Schmuckstücke der besonderen Art: sanft – ausdrucksvoll – verführerisch. Erwecken Sie Ihre sinnliche, leidenschaftliche Seite.

Die Inhaltsstoffe:

TALC, ALUMINUM STARCH OCTENYLSUCCINATE, ZEA MAYS STARCH, DIMETHICONE, MICA, ISONONYL ISONONANOATE, CETEARYL ETHYLHEXANOATE, ZEOLITE, ZINC STEARATE, C26-28 ALKYL DIMETHICONE, SORBIC ACID, METHYLPARABEN, PCA DIMETHICONE, NYLON-12, PROPYLPARABEN, DIMETHICONOL, TETRASODIUM EDTA, BUTYLPARABEN, TRIMETHYLSILOXYSILICATE, OCTYLDODECANOL, OCTYLDODECYL STEAROYL STEARATE, BHT

20120607-210025.jpg

Funktionell:Ein Spiegel ist in der Lidschattendose-leider kein kleiner Pinsel zur Perfektion

Handhabung:

Den Lidschatten kann man mit dem Finger (weniger intensives Ergebnis), mit dem Pinsel (normales Ergebnis) oder nass aufgetragen werden. Wird der Lidschatten nass aufgetragen ist er super deckend und die Augen strahlen.

Der Lidschatten hält wirklich lange, einen 10 Stunden Arbeitsstag übersteht er problemlos. Klar- im Schwimmbad hält er nicht-aber ist ist ja auch nicht als wasserfest angegeben.

Ich mag ein natürliches MakeUp und wirke am liebsten ungeschminkt. Diese Nuance unterstützt den Nude-Look sehr und ich habe den Lidschatten auch super vetragen.

Bei den Inhaltsstoffen sind einige Punkte dabei, auf die manche reagieren können- also achtet vorher immer darauf ob womöglich für Euch ein Risiko besteht. Ich bin bekennende Umdreherin. D.h. bevor etwas in meinem Einkaufskorb landet, drehe ich die Verpackung um und lese die Inhaltsstoffe durch.

Ich persönlich habe ja so meine Probleme mit den Silikonen (Dimethicone), aber hier habe ich nichts davon gemerkt.

Am Wochenende habe ich mit dem Lidschatten einfach ein Highlight in den Augenwinkel gesetzt, Lidstrich in Braun oder Schwarz dazu, die Wimpern getuscht und fertig war der Ausgehlook.

Alles in allem ein toller Lidschatten der in der Verpackungsgrösse 2,4g zu erhalten ist. Ich muss festellen das man wirklich nur wenig braucht um tolle Errgebnisse zu erhalten. Somit ist auch die Ansiedlung im höhrern Preissegment gerechtfertigt. Leider kann man die Produkte von Rouge Bunny Rouge nur online bestellen. Dafür bietet aber auch der Onlineshop höchste Transparenz der Inhaltsstoffe, Tipps zur Nutzung und eine einfache Bestellabwicklung.

Bestellen könnt Ihr den Lidschatten hier.

Auf der linken Seite habe ich den Lidschatten mit dem Finger aufgetragen- wirkt sehr natürlich und bei vorgebräunter Haut noch besser:

20120607-210005.jpg

Hautstraffendes Öl Q10 von Nivea- Der Test

Von Nivea wurde ich für den Test des Hautstraffenden Öl Q10 plus auserwählt.
Das Paket war gut bestückt mit einer Originalgröße und 30 Proben zum weitergeben.
Auch ein Igelball zum Massieren war im Testpaket- das fand ich eine wirklich tolle Idee.

Bildquelle: Nivea

Das sagt der Hersteller:

Sie möchten, dass ihre Haut elastisch, straff und glatt aussieht? Das Hautstraffende Öl Q10 Plus hilft in perfekter Harmonie mit der Haut, Ihre natürliche Schönheit zu verbessern. Das Co-Enzym Q10 und Avocado-Öl liefern zum einen intensive Pflege, die gleichzeitig schnell einziehen. Darüber hinaus, strafft es die Haut, verbessert ihre Elastizität und eignet sich für Massage von Dehnungsstreifen.

Wirkungsweise

Die NIVEA Formel mit Q10 ist dafür bekannt, die Energieproduktion in den Hautzellen anzuregen, es unterstützt effiziente Regenerations- und Erneuerungsprozesse und hält die Haut straff und elastisch. Dieses fettlösliche Antioxidans, das der Körper selbst produzieren kann, schützt die Haut auch vor Stress und den damit verbundenen Anzeichen vorzeitiger Hautalterung von innen.
Blauäugig wie ich bin drehte ich den Deckel ab und rieb direkt meine viel zu trockenen Beine ein.
Hier schon mal der erste Punkt der mir nicht gefällt: Ein Öl sollte keinen Schraubverschluss haben, mit öligen Fingern ist das immer eine schwierige ANgelegenheit, das Öl wieder zu verschließen.
Der Duft: Nivea- eindeutig. Die Wirkung im Moment des Auftragens: Überraschend- denn das Öl bildet keinen Film- wie viele andere Ölhaltige Produkte.

Die Inhaltsstoffe:

Paraffinum Liquidum, Isopropyl Palmitate, Hydrogenated Coco-Glycerides, Persea Gratissima Oil, Ubiquinone, Linalool, Citronellol, Butylphenyl Methylpropional, Benzyl Alcohol, Alpha-Isomethyl Ionone, Limonene, Parfum
Auf den zweiten Blick auf die Inhaltstoffe hatte ich direkt Bauchschmerzen: Parrafinöl bildet hier die Basis. Die Frage ist: Wäre hier nicht ein natürliches, besser verträgliches Öl besser gewesen?
Ich wäre hier gerne bereit ein paar Euro mehr zu zahlen wenn ich auf die Mineralöle verzichten könnte.
Vertragen hab ich es auch nur bedingt. In den Armbeugen bekam ich kleine Pickelchen die juckten- wie eine Art Nesselsucht.
An den Beinen hab ich es gut vertragen, also beschränkte ich den Anwendungsbereich darauf. Hier hatte das Öl einiges zu tun mit meiner sehr trockenen Haut.
Wenn ich das Öl zweimal am Tag angewendet habe war auch alles ok- bei nur einer Anwendung war meine Haut wieder trocken. Über Dehnungsstreifen kann ich nichts sagen ob die besser oder schlechter werden.

Alle, denen ich die Proben (leider in Sachets anstatt in kleinen Flaschen) weitergegeben habe, waren begeistert und viele haben sich das Öl gekauft.

Für diejenigen die keine Allergien oder Unverträglichkeiten haben ist das Hautstraffende Öl Q10 bestimmt ein gutes Produkt- für mich leider nicht.

Aqua Primer von Rouge Bunny Rouge- Der Test

Weiter geht es mit meinem Test der Rouge Bunny Rouge Wundertüte 🙂
Es befand sich ein kleiner Tiegel mit einer Probe des Aqua Primers darin.
Bisher habe ich noch keinen Primer benutzt, geschweige dem überhaupt gewusst was das ist.
Also hab ich schnell die allseits bekannte Suchmaschine gefragt und herausgefunden das es eine super Unterlage für Make-up ist, man kann den Aqua Primer jedoch auch als Feuchtigkeitspflege allein auftragen. Man kann den Aqua Primer aber auch mit Make-up mischen (das geht auch ganz schnell auf einem Schwämmchen) und schon hat man eine leicht getönte und feuchtigkeitsspendene Tagespflege.

Das sagt der Hersteller:

Präludium in den Wolken
Aqua Primer
Wenn der Himmel des Verzauberten Gartens seine Tore öffnet und feiner weicher Regen fällt, sammeln Regenelfen das kostbare Nass, um so ihrer Haut Jugend und Frische zu schenken.
Das Geheimnis des magischen Regens haben wir in unserem Aqua Primer PRÄLUDIUM IN DEN WOLKEN für Sie verwirklicht: schützend – erfrischend – angenehm. Ein geschmeidiges Make-up, reich an Feuchtigkeit, verkleinert Poren und hält den ganzen Tag. PRÄLUDIUM IN DEN WOLKEN pur aufgetragen, gibt ein frisches, gesundes, zartes Finish – einen unschuldigen Look. Kombiniert mit unserer Grundierung sorgt es für ein makelloses, schönes Aussehen – ein vollkommenes Erscheinungsbild. Es wird eine Zeit kommen, in der Sie PRÄLUDIUM IN DEN WOLKEN nicht mehr missen möchten!
Die Textur des Aqua Primers beruht auf Wasserbasis und ist leicht, erfrischend und beinhaltet eine Fülle aktiver Inhaltsstoffe. Sanddornextrakt dient als Antioxidant und hilft, den sichtbaren Zeichen der Zeit vorzubeugen. Zusätzlich wird die Regeneration der Zellen angeregt. Wurzelextrakt der Irisblume gleicht feine Linien und Fältchen aus, um für andere Hautprodukte eine ideale Grundlage zu schaffen. Saccharide Isomerate, ein hochwirksamer Hautfeuchtigkeitsregulator, strafft die Haut und macht sie geschmeidig. Bisabolol wirkt entzündungshemmend und eignet sich besonders gut für gereizte Haut. Die Vitamine A + E verbessern die Hautstruktur. Nun wissen Sie, warum wir Ihnen dieses Wunder in einem Flakon nicht vorenthalten wollten.
Kleine Schminktipps:
Tragen Sie unseren Aqua Primer nach der täglichen Reinigung auf – er kann auch allein als Feuchtigkeitspflege verwendet werden. Er verlängert die Haltbarkeit von Foundations und anderen getönten Pflegemitteln. Zudem erhält er die Farbbrillanz aller Produkte.
Für einen sehr natürlichen Look, so leicht und frisch wie eine getönte Feuchtigkeitspflege, mischen Sie PRÄLUDIUM IN DEN WOLKEN mit unseren MILCH AQUARELLEN.
Tragen Sie den Aqua Primer auf Ihren Augenlidern und Lippen als Base auf, um die Haltbarkeit von Lidschatten und Lippenstiften zu erhöhen.

Der Test:
Ich muss sagen der Text von Rouge Bunny Rouge hat mich schwer beeindruckt. Umso höher waren die Ansprüche an das Produkt.
Ich habe leichte Unreinheiten auf der Nase und am Kinn und eine viel zu trockene Haut. Daher war ich sehr überrascht, wie sehr dieser „leichte“ Aqua Primer meine Haut mir Feuchtigkeit versorgt hat. Die Wirkungsweise funktioniert und ich hatte 12 Stunden lang das Gefühl optimal gepflegt zu sein. Auch auf meinen Augenlieder wirkte der Aqua Primer als Spitzenbasis um die Haltbarkeit von meinem Lidstrich und Lidschatten zu verbessern. Kein Abrutschen des Lidschattens in die Augenfalte oder hässliche Ränder vom Eyeliner an der Seite.
Der Primer kann sich von der Wirkungsweise wirklich sehen lassen. Nun der Fokus auf die Inhaltstoffe:
Hier die Inhaltsstoffe:
AQUA / WATER, GLYCERIN, CYCLOPENTASILOXANE, DIMETHICONE, GLYCERYL STEARATE, HIPPOPHAE RHAMNOIDES FRUIT EXTRACT, IRIS FLORENTINA ROOT EXTRACT, PEG-100 STEARATE, PHENOXYETHANOL, SACCHARIDE ISOMERATE, NYLON-12, BUTYLENE GLYCOL, CETYL ALCOHOL, PROPYLENE GLYCOL, CETEARYL ALCOHOL, CAPRYLYL GLYCOL, CARBOMER, BISABOLOL, METHYLPARABEN, DISODIUM EDTA, PEG-20 STEARATE, TOCOPHERYL ACETATE, RETINYL PALMITATE, GLYCOPROTEINS, SODIUM HYALURONATE, BUTYLPARABEN, PENTADECALACTONE, SODIUM HYDROXIDE, ETHYLPARABEN, PEG-8, HELIANTHUS ANNUUS (SUNFLOWER) SEED OIL, ISOBUTYLPARABEN, PROPYLPARABEN, TOCOPHEROL, CITRIC ACID, ASCORBYL PALMITATE, BHT, ASCORBIC ACID

Hier habe ich leider Dinge gefunden die mir nicht so sehr zusagen: Dimethicone ist Silicon und viele Hersteller setzen im Moment darauf, gerade diesen Inhaltsstoff aus ihren Rezepturen zu nehmen,
Auch haben viele Menschen (besonders Neurodermitis geplagte) eine Unverträglichkeit gegenüber Phenoxyethanol. Auch Polyethylenglycole (PEG’s) verstopfen eher die Poren, als der Haut etwas gutes zu tun.

Daher kann ich hier nur die Bitte der Rezepturumstellung an Rouge Bunny Rouge weitergeben, da hier bestimmt eine Verbesserung kein Problem darstellen sollte.