Grinti-Bio Premium Gyokuro und Sencha- Neu in meinem Teeregal

Es gibt viele Anfragen zu Tests auf diesem Blog, aber ich teste nur was mich wirklich interessiert.

Grinti, ist natürlich absolut in meinem Interesse und ich habe sofort zugesagt.

Das ich Dank der Teepäpstin Nina und Nadin, von EiswürfelimSchuh, ein ausgeprägtes Grüntee Problem habe ist bekannt.

Steffi, eine der beiden Betreiberinnen von Grinti, beschloß diese Sucht mit einem Testpaket zu unterstützen.

So erreichte ich ein Paket mit Genuß und Glück, oder auch Bio Premium Gyokuro und Bio Premium Sencha genannt.

IMG_5104

Der Gyokuro hatte sofort beim Lesen der Beschreibung schon meine Neugier geweckt:

Der Grinti Premium Gyokuro aus Japan ist ein Schattentee für anspruchsvolle Genießer. Das sanft glänzende grünblaue Blatt zeugt von einem lieblichen Charakter. Am Besten genießt du ihn pur und mit voller Aufmerksamkeit. Ein Tee zum Innehalten und erleben.

Unser BIO Premium Gyokuro stammt aus kontrolliert biologischem Anbau und wird in Kagoshima in der japanischen Region Kyushu geerntet. Aus Gründen der Qualitätssicherung tragen alle Grinti Tees das Bio-Kontrollsiegel (DE-ÖKO-005).

Unser Grinti Premium Gyokuro ist leicht, frisch und mild. Je nach Wassertemperatur und Ziehzeit entfaltet er ganz unterschiedliche Facetten.

Zartes, lieblich-fruchtiges Aroma.
Smaragdgrün leuchtende Tassenfarbe.

Kann mindestens drei mal aufgegossen werden.
Zubereitung: 12g/l (5 TL), 60°C, 3 min

500 g reichen für etwa 3 Monate nachhaltigen Teekonsum.
100g reichen für 1-2 Monate täglichen Teegenuss.
Und wenn es mal länger dauert: der Tee bleibt mindestens 18 Monate frisch.

Unsere Grinti Tees sind Bio-Zertifiziert durch die Öko-Kontrollstelle
DE-ÖKO-005.

 

Und was soll ich sagen? Wow- Geschmacksexplosion bis zum 3. Aufguss.

Diese leuchtend grüne Tasse alleine zu sehen hebt meine Laune. Er schmeckt süß und voll und will auf keinen Fall in zu heißem Wasser ziehen. Bei 70°C hatte ich die besten Ergebnisse.

Auch für Grüntee- Einsteiger kann dieser Tee eine Offenbarung sein. Ich selbst hatte zu Anfangs Probleme mit diversen grünen Tees, da ich immer das Gefühl hatte einen Ballen Heu zu trinken. Doch die Geschmacksnerven werden feiner. Die Tees die am Anfang super waren, sind irgendwann eher fade und langweilig.

Dieser Gyokuro ist für mich ein Hochgenuß und ich musste sofort nachbestellen, da die 12g, der mir zu Verfügung gestellten Probe, einfach zu schnell ausgetrunken waren.

Das nächste Grinti Paket kam auch wieder liebevoll verpackt und auch wieder mit einer Bio Sencha Probe daher. Da fiel mir ein das ich diesen ja auch noch testen musste, so sehr hatte mich der Gyokuro abgelenkt.

 

IMG_5169

 

Eine Anleitung, ein Aufkleber für die Teedose und wieder die wunderschöne Postkarte mit dem Aufdruck : Keep Calm and drink Grinti flatterten im Expresstempo nach der Bestellung bei mir ein.

Nun zum Premium Sencha:

Der Grinti BIO Premium Sencha Japan ist deine erfrischende Tagesbegleitung. Morgens unterstützt er dich bei einem achtsamen Start in den Tag, nachmittags erhält er deine Konzentration und lässt dich trotzdem am Abend entspannt auf die Eindrücke des Tages zurückblicken. Du kannst den Sencha pur genießen, oder mit deinerpersönlichen Lieblingszutat verfeinern. Ein hervorragender Einsteigertee, der die Bedürfnisse begeisterter Grünteefans erfüllt. Intensive, leuchtend-grüne Tasse und ein frischer, belebender Geschmack.

Unser BIO Premium Sencha stammt aus kontrolliert biologischem Anbau und wird in Kagoshima in der japanischen Region Kyushu geerntet. Aus Gründen der Qualitätssicherung tragen alle Grinti Tees das Bio-Kontrollsiegel (DE-ÖKO-005).

Kann mindestens drei mal aufgegossen werden.
Zubereitung: 12g/l (5 TL), 80°C, 2 min

500 g reichen für 2-3 Monate nachhaltigen Teekonsum.
100g reichen für 1-2 Monate täglichen Teegenuss.
Und wenn es mal länger dauert: der Tee bleibt mindestens 18 Monate frisch.

Unsere Grinti Tees sind Bio-Zertifiziert durch die Öko-Kontrollstelle
DE-ÖKO-005.

Da ich vorhin über die Veränderung der Geschmacksnerven berichtet habe muss ich hier wieder darauf zurückkommen.

Der Sencha ist wirklich ein toller Tee. Er nimmt auch eine leicht zu hohe Temperatur nicht übel, er bittert nicht, ein absoluter Einsteiger- Grüntee. Nur haben sich da meine Geschmacksnerven leider wenig beeindruckt gegeben. Früher war Sencha meine Lieblingssorte als ich mit dem Teetrinken begonnen habe. Mittlerweile erscheint er mir langweilig, gerade gegenüber dem sehr dominanten und vollmundigen Gyokuro. Er ist belebend-keine Frage- also für einen schönen Start in den tag sehr zu empfehlen.

Das dürft Ihr nicht falsch verstehen: Der Tee ist wirklich gut, aber mittlerweile sind meine Geschmacksknospsen  auf die verschiedenen Nuancen sensibilisiert und möchten immer wieder überrascht werden.

Ich habe die zweite Sencha Probe weitergegeben und diese kam sehr gut an.

 

Für beide Sorten gibt es von mir eine absolute Kaufempfehlung, wobei der BIO Premium Gyokuro auch wirklich ein Schnäppchen ist, wenn Ihr die Preise online vergleicht.

 

 

Vielen Dank an Steffi von Grinti, ich hoffe Euer Tee bleibt mir lange erhalten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s